Dienstag, 29. November 2011

Mimis Weihnachtsbäckerei - Vegane Vanillekipferl


Zutaten:

2 Vanilleschoten
200 g Mehl
50 g Rohrzucker
100 g gemahlene Mandeln
150 g Margerine
Puderzucker


So ihr Puschelhäschen,
hier kommt schon die dritte Plätzchensorte – vegane Vanillekipferl, sehr zu empfehlen für die Veganer und Laktoseintoleranten unter uns. :-)

Vanilleschoten ordentlich auskratzen und das Mark mit gesiebtem Mehl, Rohrzucker, Mandeln und Margerine mit Hilfe der Knethaken des Mixers zu einem Teig verrühren. Anschließend per Hand glatt kneten und für ca. ½ Stunde im Kühlschrank einlagern.
Ofen auf 175°C (Umluft) vorheizen.
Aus dem Teig 2 ca. 4 cm dicke Teigwürste rollen und diese in Stücke schneiden. Wunderhübsche Kipferl formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
10 – 15 Minuten backen (Achtung, die Kipferl sollen nicht braun werden!), etwas abkühlen lassen und ordentlich mit Puderzucker bestäuben.
Das getane Werk auf angemessene Art und Weise würdigen (= Probieren).

Und weil ich heute spendabel bin gibt es noch eine praktische Gratis-Info: Die ausgekratzen Vanilleschoten eignen sich übrigens prima dazu, sie mit etwas Zucker in einer Dose zu lagern – gibt leckeren Vanillezucker.

Viel Spaß mit der Weihnachtsbäckerei – Fairy Cakes don’t lie!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über deine Kommentare!