Sonntag, 18. Dezember 2011

Mimis Weihnachtsbäckerei - Schokoschäumchen


Zutaten:

7 Eiweiß
400 g Zucker
15 – 20 g Kakao
60 ml Sahne
320 g Zartbitterkuvertüre
2 EL Amaretto
200 g gehackte und geröstete Mandeln


Hallo ihr schokoüberzogenen Weihnachts-Puschelchen!
Hier kommt auch gleich die nächste Fuhre leckere Plätzchen! Schoko-Schäumchen habe ich dieses Jahr auch zum allerersten Mal ausprobiert und vor allem Fans von Schokolade und Macarons kommen hier voll auf ihre Kosten. Lecker und lange nicht so aufwendig wie es aussieht, braucht nur verdammt viele Ruhezeiten zwischen den einzelnen Arbeitsschritten und auf gar keinen Fall Feuchtigkeit (learn from my fail). :-)

Die Eier trennen und zu einem festem Eischnee schlagen, dann unter ständigem Weiterrühren ca. 2/3 des Zuckers unterrühren. Den restlichen Zucker mit dem gesiebten Kakao vermischen und unter den Eischnee heben.
Die Masse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und hübsche Kleckse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Dabei am besten auf einer Stelle bleiben und etwas fester auf den Spritzbeutel drücken – keine kleinen Häufchen machen. ;-)
Bei 100°C Umluft 1 Stunde im Backofen trocknen und dann abkühlen lassen.
Sahne aufkochen und 120 g der Kuvertüre darin schmelzen, Amaretto dazugeben und eine Stunde kalt stellen. Danach mit den Quirlen des Handrührers schaumig schlagen und je zwei Baisers damit zusammen kleben. Wieder eine Stunde kalt stellen.
Die restliche Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, jeweils eine Hälfte der Schäumchen in die Schokolade tauchen und anschließend in die Mandeln drücken.
Fertig ist das Mini-Kunstwerk. Viel Spaß damit! :-)

Fairy Cakes don’t lie!





















Kommentare:

  1. Was hast du mit den 7 Eigelben gemacht? Ich suche immer nach Verwendungsmöglichkeiten für Eigelb, wenn ich etwas mit Baiser mache ^^
    Ansonsten stehen die für dieses Weihnachten auf der Nachbackliste weit oben :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohweh, schwierige Frage... Ist ja schon ein wenig her und ich würde keine Eier mehr benutzen. ;-)
      Aber ich glaube, die habe ich in den anderen Plätzchen verwurschtelt...

      Löschen

Ich freue mich sehr über deine Kommentare!