Samstag, 21. Januar 2012

Versuchskaninchen des Monats: Fürst-Pückler-Cupcakes


Zutaten:

500 g gefrorene Erdbeeren
Zucker nach Belieben

200 ml Sahne
400 g Schokolade
50 g Butter

1 Vanilleschote
200 g weiche Butter
175 g Zucker
4 Eier
200 g Mehl
1 Päckchen Weinsteinbackpulver

Marzipan
Gelbe Lebensmittelfarbe (Pulver!)


Hallo ihr süßen Naschkatzen!
Heute war ich mal wieder experimentierfreudig (obwohl ich krank bin!) und habe mein Kindheits-Erinnerungs-Sonntags-Nachmittags-Eis in einen Cupcake verwandelt. Wie ich gerade herausgefunden habe, war das auch schon vor einigen hundert Jahren DAS Sonntags-Nachmittags-Eis. :-) Klick
In Cupcakeform soll dabei folgendes herauskommen: Vanilletörtchen mit Erdbeermusfüllung und Schokoganachetopping. Auf in den Kampf! ;-)

Die Erdbeeren mit dem Zucker in einem Topf erhitzen und eine Weile vor sich hinköcheln lassen, damit etwas Flüssigkeit verdampfen kann und das Ganze später nicht zu flüssig ist. Die Masse anschließend durch ein Sieb passieren und die Erdbeer-Flüssigkeit im Kühlschrank zwischenlagern.
Für die Ganache die Sahne in einem zweiten Topf aufkochen lassen, vom Herd nehmen und die Schokolade darin unter Rühren schmelzen lassen. Die Butter einrühren und ebenfalls im Kühlschrank verstauen (aber nicht zu lange, sonst muss sie auf die Heizung. Learn from my fail.)
Die Vanilleschote aufschneiden, ordentlich auskratzen und mit der Butter und dem Zucker verrühren. Eier nach und nach dazugeben. Mehl und Backpulver darauf sieben, unterrühren.
Die Törtchen bei 160°C Umluft 20 Minuten backen und danach gut abkühlen lassen.
Mit einem Messer vorsichtig ein kreisförmiges Loch oben in jedes Törtchen schneiden, etwas von dem Erdbeermus hineinfüllen und den Deckel wieder daraufsetzen.
Nun die Ganache in einen Spritzbeutel füllen und formschön auf die Törtchen spritzen.
Das Marzipan mit der Lebensmittelfarbe gelb färben, in einen Gefrierbeutel packen (klebt dann nicht so) und flachwalzen. Krönchen ausschneiden, zusammenrollen und auf die Cupcakes drapieren (Anm. der Mimi: Ja, bei mir fehlen die Krönchen. Ist auf einen Marzipanunfall aufgrund Flüssigfarbe zurückzuführen. Nicht lachen.).
Fertig ist das fürstliche Törtchen für jederman! :-)

Fairy Cakes don’t lie!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über deine Kommentare!