Samstag, 18. Februar 2012

Gute-Laune-Regenbogen-Cupcakes



Zutaten:

250 g weiche Butter
250 g Zucker
6 Eier
250 g gesiebtes Mehl
1 Pkg Weinsteinbackpulver
Lebensmittelfarbe (ich habe Pulver genommen – 2 Päckchen in 6 Farben)

250 ml Schlagsahne
225 g Mascarpone
1 EL Zucker
25 g geschmolzene weiße Schokolade
12 Regenbogen-Gummischnüre


Hallo ihr gut gelaunten Regenbogen-Kätzchen,
heute habe ich beschlossen, es bunt werden zu lassen! Und zwar in Form 12 bunt gestreifter Törtchen in Regenbogenanmutung. :-)
Ich hoffe, das vertreibt auch bei euch ein wenig die dunklen Wolken.

Butter und Zucker cremig schlagen, Eier nach und nach einrühren. Mehl und Backpulver auf die Masse sieben, kurz unterrühren.
Jetzt kommt der kniffelige Teil: Den Teig gleichmäßig auf 6 Schüsselchen verteilen und das Pulver darauf verteilen. Schön einrühren (gerne im Abstand von einigen Minuten zweimal, damit sich die Farbe vollständig auflöst). Weil der Teig relativ fest ist, habe ich noch etwas Milch dazugegeben, das macht später das Verteilen auf die Form etwas einfacher.
Nun Förmchen in eine Muffinform legen und einmal quer durch den Regenbogen arbeiten – also erst das gelb, dann das orange, rot, violett, blau und grün darauf verteilen und immer jede Schicht ordentlich bis zum Rand glattstreichen.
Das Ganze bei 160°C (Umluft) etwa 20 Minuten backen und anschließend gut auskühlen lassen.
Für das Topping Sahne mit Mascarpone und Zucker schlagen und die geschmolzene und abgekühlte Schokolade leicht unterheben.
Wolkenförmig auf den Törtchen verteilen und jeweils einen Regenbogen formschön auf den Cupcake stecken.

Fairy Cakes don’t lie!


Kommentare:

  1. Hey! Sieht echt toll aus! Wo gibts diese Regenbogen-Gummischnüre zu kaufen? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, wenn sie dir gefallen. :-)
      Die Regenbogenschnüre habe ich bei Globus gekauft, gibts in Tüten. Sind sogar Gelatine-frei!

      Löschen

Ich freue mich sehr über deine Kommentare!