Samstag, 7. April 2012

Oster-Törtchen mit ganz viel Schnickschnack obendrauf


Zutaten: 

150 g weiche Butter
150 g Zucker
1 Prise Salz
1 EL Vanillezucker
3 Eier
10 EL Milch
250 g Mehl
1 Pkg Weinsteinbackpulver
100 g gehäckselte Zartbitterschokolade

75 g Zartbitterschokolade
75 g Butter
Einige Tropfen Orangenöl

150 g Doppelrahmfrischkäse
200 g Puderzucker
Grüne Lebensmittelfarbe

Fondanteier (selbstgemacht – es gehen aber auch gekaufte Zuckereier, wem das zuviel Arbeit ist)


Hallo ihr zuckersüßen Osterhäschen,
wie letzte Woche versprochen gibt es dieses Wochenende die ultimativen Ostertörtchen mit ganz viel Schnickschnack oben drauf. ;-) Weil ich es nicht nur dabei belassen wollte (wer will schon an Ostern Kalorien sparen – püh!) habe ich die sowieso schon superleckeren Cupcakes mit Schoko-Orangen-Creme gefüllt. Jetzt sind sie so, wie ich sie haben wollte, yummy. Ich wünsche euch ein entspanntes Osterwochenende. :-)

Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz schön cremig rühren, anschließend die Eier nacheinander unterrühren. Milch dazugeben, Mehl und Backpulver über die Masse sieben und zusammen mit der Schokolade unterheben.
Den Teig in eine Muffinform füllen und bei 150°C (Umluft) etwa 20 Minuten backen. Auskühlen lassen.
In der Zwischenzeit Schokolade im Wasserbad schmelzen und mit der Butter und dem Orangenöl cremig rühren. Die Schokomischung mithilfe einer Fülltülle in die Törtchen füllen.
Für das Topping Frischkäse und Puderzucker mixen, mit Lebensmittelfarbe grasgrün färben und mit einer kleinen Spritztülle tupfenförmig auf die Törtchen spritzen.
Das Ganze im Kühlschrank etwas fest werden lassen und zum Abschluss mit den Eiern verzieren.

Fairy Cakes don’t lie!


Kommentare:

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.