Sonntag, 26. August 2012

Wake-me-Up-mit-Schoko-Kuchen


Zutaten:

1 ½ Cups Mehl
1 Cup Zucker
1 EL Vanillezucker
1/3 Cup Kakao
1 TL Natron
½ TL Salz
1 Cup kalter starker Espresso
½ Cup Öl
2 EL Apfelessig



Hallo ihr Puschels,
hier kommt das zweite Rezept dieses Wochenende von dem ich auf keinen Fall die Finger lassen konnte. Geht ebenfalls sehr sehr schnell und das meiste davon hat man sowieso im Haus. Perfekt für die Fressattacke zwischendurch. ;-)
Uuuund: Der Kater mochte den Teig. Und das obwohl kein Fleisch drauflag! (Wäre er ein Mensch – ich könnte ihn echt nicht leiden)

Den Backofen auf 160°C vorheizen. Eine Kastenform ordentlich fetten und einmehlen.
Mehl, Kakao, Natron und Salz in eine Schüssel sieben und den Zucker und Vanillezucker dazugeben.
In einem Messbecher Kaffee, Öl und Essig vermischen.
Die flüssigen Zutaten zu den festen geben und rühren.      
Den Teig in die Kastenform füllen und etwa 45 Minuten backen, bis der Stäbchentest (wieder das Ding mit dem Schaschlikspieß..) funktioniert.
Abkühlen lassen, vorsichtig aus der Form stürzen.
Heißhungrig auffuttern. :-)

Fairy Cakes don’t lie!


Kommentare:

Ich freue mich sehr über deine Kommentare!