Sonntag, 18. November 2012

Husarenkrapferl



Zutaten:

120 g Mehl
70 g weiche Margarine
40 g Puderzucker
40 g gemahlene Mandeln
2 EL Mandelmilch
Schale ½ Zitrone
1 Prise Salz

150 g Johannisbeermarmelade


… die hat meine Oma früher immer gemacht und deswegen werden sie definitv in mein „Standard-Repertoire“ aufgenommen. :-)

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und etwa 2  Stunden im Kühlschrank zwischenparken.
Stücke vom Teigklotz abteilen und zu einer ca. 3 cm dicken Rolle rollen, Stücke von etwa 3 cm abschneiden und zu Kugeln rollen. Auf ein Backblech legen und tiefe Kuhlen in die Kügelchen drücken (ich habe das Ende eines Teigrollers genommen).
Bei 170°C (Ober- und Unterhitze) 10 – 12 Minuten backen und auskühlen lassen.
Die Marmelade in einem Töpfchen zum Schmelzen bringen und mit Hilfe eines Teelöffels auf die Plätzchen verteilen.

Fairy Cakes don’t lie!

Quelle: Rauter

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über deine Kommentare!