Donnerstag, 21. März 2013

Vegan Wednesday XVII - 20.03.2013

Hallo ihr Schnuffels,
diese Woche war ich alleine daheim, deswegen gabs nichts Spektakuläres zu Essen. Tatsächlich (hust) habe ich mich mengenmäßig beim Kochen verschätzt und die letzten 3 Tage das Selbe gegessen. Aber lecker wars trotzdem.... ;-)
Der Frühling ist ja leider immernoch nicht da, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf. Irgendwo muss er ja sein. Oder?

3 Tage lang: Reis, Sojaschnetzel mit Gemüse und Curry

Hilfe gegen Heißhunger: Selbstgebastelte Cookies




Uuuund das traditionelle Katerchenfoto zum Mittwoch:
Monsieur le Ted fühlt sich eine Runde auf meinem Bauch wohl



Kommentare:

  1. Einfach süß, dein Kater. Dein Geschnetzeltes sieht oberlecker aus!!
    Finde deinen Blog toll und werd sicher öfter vorbei schaun. Hab dich bei mir verlinkt!

    Grüßle, Jessi

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht toll aus, hat sicher auch 3 Tage lang gut geschmeckt :) Gibt es für die Cookies ein Rezept? Ich such immer noch nach dem perfektem.

    Dein Katerchen ist wunderschön, den muss ich bei den alten Posts immer übersehen haben (shame on me :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat es tatsächlich. Aber nach 3 Tagen Curry ists dann auch mal gut. ;)
      Die Cookies sind die Basiscookies aus "Vegan Cookies invade your Cookie Jar". Das Buch ist generell sehr empfehlenswert, muss ich sagen.

      Ich werde es ihm ausrichten, damit er die Nase noch ein bisschen höher hält. Und glaub mir: Im echten Leben ist er nicht so leicht zu übersehen (9,5 kg). ;D

      Löschen
    2. 9,5kg? Wow und ich dachte mein Kater ist stattlich (8kg) und ich ächze immer, wenn er auf mir liegt :)

      Das Buch werde ich gleich mal googeln, ein veganes Cookiebuch ist ja quasi ein Muss ;)

      Löschen
    3. Ja und stell dir vor, er hat schon ordentlich abgenommen seit er bei uns wohnt. Er trägt so eine lustige Hängebauchschürze mit sich rum, die über seine Füße fällt wenn er sich hinsetzt. :D
      Aber 8 kg sind natürlich auch ordentlich wenn sie auf dich draufspringen.

      Löschen
    4. So eine Schürze hat meiner auch, sieht lustig aus wenn er läuft, dann schwingts so hin und her :)
      Wir habt ihr es geschafft, dass er abnimmt? Ich bring den Dicksten nicht dazu ein bisschen Bewegung zu machen und weniger Futter geht nicht, dann schreit er das ganze Haus zusammen.

      Löschen
    5. Gut, er war halt ziemlich dick als wir ihn bekommen haben. Da war schon Luft nach unten. Dann hab ich radikal das Futter runtergefahren, da kann er schreien wie er will. Bewegen möchte er sich aber auch nicht, typische Hauskatze halt...

      Löschen
  3. Dicker Kater, aber macht nix, meine Jungs haben nach der Kastra auch zugelegt und würden sie nicht rausgehen, wären sie bestimmt unglaublich dick.. Vor allem Mio stopft alles in sich rein, was so herumliegt, schreckliches Wesen ;))
    Wenn ich Curry koche, geht es mir übrigens ähnlich wie dir, allerdings finde ich das gar nicht so schlimm: Da ich allein lebe, koche ich eigentlich sogar sehr gerne Essen vor, das ich mir unter Woche schnell aufwärmen kann :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie das Frauchen so der Kater sag ich da nur. :D (Also zumindest bei mir triffts voll zu. Nomnomnom.)
      Vorkochen an sich find ich auch super. In dem Fall hatte ich aber vor, die Woche noch was anderes zu essen. Macht aber nix, war ja sehr lecker. Es gibt Sachen, da hätte mich das deutlich mehr gestört. ;)

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.