Mittwoch, 4. Dezember 2013

PamK Rezept Nr. 4 - EinhornPooPoo

.. eigentlich heißen diese leckeren Teilchen Schoko-Piment-Tupfen, aber die Optik, äääh ja. Ihr wisst schon. ;)

Das Rezept stammt ursprünglich aus der Brigitte, wurde von mir aber etwas angepasst und veganisiert.

Den gesamten Inhalt meines Post aus meiner Küche Päckchens findet ihr übrigens hier: Klick zum Lecker-Päckchen

Diese Biester haben sich beharrlich geweigert fotogen zu sein. :(





Zutaten (ca. 75 Stück):

2 TL löslicher Instantkaffee + 3 EL warmes Wasser
100 g Margarine
1 Prise Salz
150 g Puderzucker
1 TL Vanillezucker
1 Ersatzei (1 TL NoEgg bzw. Sojamehl + 2 EL Wasser)
200 g Mehl
50 g Kakao
½ TL Piment

Kakao
Essbarer Glitzer


Den Backofen auf 160°C (Umluft) vorheizen.
Kaffee mit Wasser anrühren und gemeinsam mit Margarine, Salz, Puderzucker und Vanillezucker cremig schlagen.
Das Ersatzei dazugeben und Mehl, Kakao und Piment unterrühren.
Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Stern- oder Rosentülle füllen.
Jeweils 25 Tupfer (4 x 5) auf ein Backblech geben und ca. 7 Minuten backen. Noch warm mit etwas Kakao besieben und Glitzer bestreuen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über deine Kommentare!