Samstag, 1. Februar 2014

VeggieWorld 2014 - Mimi war da!

... wo die Veggie World 2014 (weitere Infos dazu hier: Klick) ja jetzt auch schon wieder fast eine Woche ihre Pforten in Wiesbaden geschlossen hat finde ich nun endlich die Zeit, meinen Senf dazuzugeben.
Letztes Jahr war ich auch schon dort und habe mich toootal vollgefressen (nahezu fresskomatös, ehrlich), mich gefreut, bin rumgerollt, hab viel viel Geld ausgegeben und ... hatte meine Kamera daheim vergessen. Schnüff. Und das bei der Auswahl.
Immerhin das habe ich dieses Jahr besser gemacht - deswegen kann ich euch jetzt fotografische Beweise über meine Schlemmereien abliefern, hrhr... 
Und ganz zum Schluss hatte ich noch die Gelegenheit, mich kurz mit Frau Schulz (die übrigens auch einen tollen Post über die VeggieWorld geschrieben hat) und ihrer Begleitung Jess zu treffen. War schön, ich freu mich immer, Blogger auch mal in Natura zu sehen. :-)

Sooo, und jetzt zu den Fotos... Sind leider nicht so viel schöne rumgekommen wie ich wollte, aber es war wirklich brechend voll in der Halle. Ich hatte nichtmal die Gelegenheit, mich in die 5 km lange Schlage vor dem geilsten Eis der Welt anzustellen (DAS hatte ich letztes Jahr!). Wird also Zeit, dass die VeggieWorld die Eso-Messe nebenan verdrängt und die Fläche übernimmt. ;-)
Fest steht: Ich werde nächstes Jahr wieder da sein! Jippi!

Nomnomnom .. Lupinenwürstchen. Allerdings leider nicht so meins.

Der Matchastand! Zumindest optisch ein Highlight.

... ich finde ja, dass das total kunstvoll aussieht ...

Und fertig ist er, der Matcha. Leider auch nicht so meins. Oder muss man sich daran gewöhnen? Ich hab das vorher irgendwie nie probiert (jaja...).

Dafür mag ich die Kokoschips total gerne. Wenn auch nicht mit Curry dran.

Durch den Stand kann ich mich gemütlich einmal durchfuttern. Lecker!

Davon haben wir zwar immer eine Selektion daheim, aber probieren darf man ja trotzdem mal, gell? ;-)

Waaaah! Das Paradies! Gleich mal Lippenpflege mit Kaugummigeschmack und ein Shirt (Bacon has a mom - wollte ich schon immer haben!) gekauft. Und festgestellt, dass ich fast alle Bücher schon habe. Yeah.

Noooooom!

Hier konnte man übrigens superleckeres Öl probieren. Ich bin jetzt stolzer Besitzer eines Avocado-Knobi-Öls.

Leider sehr verwackelt, weil ich so aufgeregt war. Zeigen muss ich ihn euch trotzdem: Den besten rohen  Schokokuchen der Welt.

... hier waren wir natürlich auch ...

... und hier. Ich habe leider schon wieder vergessen, mich mit Zutaten einzudecken.

Sieht hübsch aus, oder?

Ich habe eine Kokosnuss getragen!

Türkische Spezialitäten gab es auch wieder. Fürchterlich lecker...

Pause in der Halle nebenan bei den Esos. Das hier ist mein Lieblingsgerät, das ich umbedingt wiederfinden musste, nachdem ich letztes Jahr einen weißbekittelten Herrn damit AUF DEM KOPF herumlaufend gesehen habe. Hust.

Wie bereits erwähnt habe ich Jess und Frau Schulz getroffen. Schön wars! :-) (Und ich trinke gerade eine Baobab-Limo, auch lecker)

Ausbeute vom Veganz Stand. Macht leider süchtig. Ich löffel das sogar schon...

Kommentare:

  1. Hätte ich das mit dem Matcha nur gewusst, hätte ich Dir abends, als Ihr bei uns wart, was Schönes zusammengerührt ;) Pur schmeckt er mir auch nicht, aber als Matcha Latte und im Smoothie finde ich ihn toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut zu wissen! Das beruhigt mich ungemein. Nächstes Mal dann. ;)

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.