Samstag, 3. Mai 2014

(Schnelle-aber-leckere) Rhabarber Tarte mit Marzipan und Streuseln



Ich weiß nicht wie es euch geht – aber sicherlich mehrheitlich ähnlich wie mir. Ich liebe den Frühling!
Nach viel Kalt, Nass, Dunkel und Igitt passiert endlich wieder etwas da draußen. Sonne, Bienchen, Blümchen, Hummeln, alles sprießt und gedeiht. Und dazu gibt es ein paar saisonale Gewächse, die ich jedes Jahr wieder aufs Neue super finde. Dazu gehört definitiv Rhabarber (egal ob der jetzt als Obst oder Gemüse zählt!).
In dieser Form hier super schnell zubereitet, aber eben auch suuuuuper lecker. Gibt es gleich morgen wieder! :)





Zutaten (für eine Tarteform):

Boden + Streusel:
600 g Mehl
100 g Zucker
1 Pkg Weinsteinbackpulver
1 Prise Salz
275 g kalte Margarine

Füllung:
Einige Stangen Rhabarber
4 EL Zucker
1 Päckchen Marzipan


Mehl, Zucker, Backpulver und Salz mischen, die Margarine in Flocken dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. 2/3 des Teiges ausrollen und in die vorgefettete und angemehlte Tarteform geben. Die Form und den restlichen Teig etwa ½ Stunde in den Kühlschrank stellen. Gegen Ende den Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
Rhabarber waschen und in Stücke schneiden. Marzipan ausrollen, in Größe der Tarteform ausschneiden und auf den Teig legen.
Rhabarber darauf verteilen und (nach Geschmack) mit dem Zucker bestreuen.
Den restlichen Teig zu schön großen Streuseln brechen und auf den Rhabarber geben.
Etwa 40 Minuten backen bis die Streusel schön braun sind.




 




Kommentare:

  1. This looks delicious! Question from an American - do you know how much cream of tartar (Weinsteinbackpulver) and how much marzipan are in those packets? Thanks!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much! :)
      A packet of marzipan has 200 g and cream of tartar 17 g (about two tsp).

      Löschen
  2. Streusel und Rhabarber sind schon eine spitzen Kombi.. und dann noch Marzipan.. hach :-)
    Kannst Du mir sagen, wie groß Deine Form ist? Ich muss auf meine klassische Backform zurückgreifen (26cm) und dafür scheinen mir 600g Mehl etwas viel. Danke :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi! Sorry wegen der späten Antwort.
      Habe nachgemessen - meine Tarteform hat 29 cm, also nichtmal soviel mehr. Soll ja auch ein schön dicker Boden sein. ;)

      Löschen
    2. Wer messen kann.. meine Form hat doch nur 24cm ^_^ Hatte 2/3 der Mengen. Das ging wunderbar hin :-)

      Löschen

Ich freue mich sehr über deine Kommentare!