Dienstag, 16. September 2014

Vegan MoFo 2014 XI - Family Tuesday

Meine Familie eignet sich prima, wenn man große Mengen verschiedene Lebensmittel hat, die umbedingt wegmüssen. Das ist nicht übertrieben - wenn wir zu fünft sind, koche ich für sieben. Wir sind einfach ein bisschen verfressen, fürchte ich...
Bei diesen Gelegenheiten koche ich gerne Dinge, die man in variablen Mengen zusammenwürfeln kann. Mit vielen Gewürzen und dazu Reis. Lecker!




Zutaten (alle variierbar!)

Basmatireis, gekocht, in variablen Mengen
Zwiebel, in Würfel geschnitten
Ingwer, fein gehackt
Knoblauch, fein gehackt
Tofu, relativ klein gewürfelt
Gelbsenfkörner 
Sojasoße
Tomatenmark
Curry, Kurkuma, Kreuzkümmel, etwas Chili
Paprika, gewürfelt
Möhre, in Streifen geschnitten
Aubergine, gewürfelt und 10 Minuten in Wasser gelegt
Zucchini, gewürfelt
Cherrytomaten, geteilt
(1 Dose) gehackte Tomaten 
Pfeffer
Sonnenblumenkerne


Zwiebel, Ingwer und Knoblauch in einem Wok mit etwas Öl anbraten.
Tofu dazugeben, ebenfalls anbraten, bis der Tofu Farbe bekommt.
Gelbsenfkörner unterrühren, Deckel auf den Wok setzen und warten, bis die Körner geknackt haben.
Mit etwas Sojasoße ablöschen. Tomatenmark und Gewürze einrühren.
Gemüse dazugeben, kurz mit anbraten.
Mit Tomaten ablöschen und köcheln lassen, bis das Gemüse soweit durch ist.
Mit Pfeffer (und bei Bedarf: Salz) würzen und mit Sonneblumenkernen bestreuen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.