Sonntag, 7. September 2014

Zwetschgen Cupcakes



Zwetschgen-Zeit ist herrlich, finde ich. Überall gibt es diese aromatischen, duftenden, süßen Früchte und man kann sooo viel damit machen. Sofern noch welche übrig sind, wenn man daheim ankommt, natürlich.
Für den Weltkaffeetag (Siehe hier) musste es auf jeden Fall etwas mit Zwetschgen geben – ganz klar. Und das hier ist das Ergebnis…



Zutaten:

Törtchen:
250 g Mehl
150 g Zucker
1 Pkg Weinsteinbackpulver
75 ml Öl
200 ml sehr sprudeliges Mineralwasser
Ca. 100 g Zwetschgen, entsteint und in Würfel geschnitten (natürlich gerne auch mehr…)

Topping:
250 g weiche Margarine
175 g Puderzucker, gesiebt
4 EL Pflanzenmilch
1 EL Apfelkuchengewürz oder Zimt

12 kleine Zwetschgen für die Deko


Den Backofen auf 175°C (Umluft) vorheizen. Eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen.
Die trockenen Törtchenzutaten mischen, anschließend kurz mit einem Schneebesen Öl und Mineralwasser unterrühren.
Den Teig gleichmäßig auf die Förmchen verteilen und mit Zwetschgenwürfeln bestreuen.
Etwa 18 Minuten backen und anschließend gut auskühlen lassen.
Die Toppingzutaten zu einer schönen Creme schlagen – das dauert einige Minuten. Die Creme in einen Spritzbeutel füllen und auf die Cupcakes spritzen.
Mit Zwetschgen dekorieren.

Kommentare:

  1. Die sehen aber sehr schön aus und das Rezept klingt auch sehr fein=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi
    http://excusemebutitsmylife.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.