Samstag, 29. August 2015

Post aus meiner Küche – Sommer im Glas


Es gibt Aktionen, über die freue ich mich ganz besonders. Vor allem, wenn ich seit Anfang an dabei war und viele viele viele viele viele viele viele (Puh!) schöne Erfahrungen sammeln und dabei enorm viel leckeres Zeug naschen durfte.
Eine dieser Aktionen, die mir sehr am Herzen liegen, ist Post aus meiner Küche.

Kleine Rückblende gefällig? Hier gibt es die geballte Landung PamK: Klick



Wenn es eine neue Mottoverkündung gibt läuft das bei mir ungefähr so ab (bitte einmal bildlich vorstellen):
Juhu! Wooooah…. Ideen – Ideen – Ideen – alles aufschreiben – viel zu viele leckere Ideen – Rezepte suchen – überdenken – immer noch zu viele Ideen –  mittelgroße Panikattacke – ach, was solls, ich mach einfach ALLES – bergeweise Zeug einkaufen – Küche komplett einsauen – Päckchen packen und dekorieren – zur Post tragen – zufrieden Reste naschen – eigenes Päckchen bekommen – noch glücklicher sein, alles auf einmal essen.

Ich bin mir nicht ganz sicher, wie viele der anderen Teilnehmer das genauso machen. Aber ich persönlich habe ziemlich viel Spaß dabei. ;-)

Motto der aktuellen Runde ist – was könnte es Besseres geben – Sommer im Glas.
Ich liiiiiiebe den Sommer. Nicht nur, dass es schön hell und warm ist (meistens zumindest, also im Mittel oder so), nein, es gibt auch eine wahnsinnig große Auswahl an unglaublich leckerem frischem Obst und Gemüse aus der Region. Und davon bin ich nun mal ein großer Fan.

Zugegebenermaßen wird der Großteil davon bei uns einfach sofort aufgefuttert. Aber einen Teil davon mache ich auch gerne haltbar, damit wir im Winter noch eine Erinnerung an die warmen Tage haben…

Und deshalb habe ich beschlossen, dass mein Tauschpartner ebenfalls in den Genuss einiger ausgewählter Leckereien kommen soll. Und natürlich – obligatorisch bei mir – Süßkram. Logisch, darf nie fehlen.

Besonders gefreut habe ich mich übrigens darüber, dass mein Tauschpartner Frau Schulz ist. Was bin ich neugierig auf mein Päckchen! :-)

Was also gab es Leckeres aus meiner Küche…?


*** Anmerkung ***
Unter den Bildern werden in den nächsten Tagen die Links zu den einzelnen Rezepten auftauchen

Essigsaure Aubergine von der Terasse - Rezept
Pretty in Pink Zitronenkekse - Rezept
Caipirinha Marmelade - Rezept


Orangen Olivenöl Kuchen (dieses Mal aber im Glas) - Rezept
Zwetschgen Cointreau Marmelade - Rezept
Aprikosen Tomaten Chutney - Rezept

Kommentare:

  1. Oh das Gefühl kenne ich! Ich mach auch immer viel zu viel und kann nicht aufhören. Ganz schlimm sind die Weihnachtsthemen...
    Schöne Sachen hast du da gezaubert.
    Hab einen schönen Sonntag, Tobia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Weihnachtsthemen sind besonders schlimm... ;)
      Und: Danke dir! Und dir auch einen schönen sonnigen Sonntag!

      Löschen
  2. Wie fein das aussieht! Leckerleckerlecker! Vielen Dank fürs Mitmachen und Teilen <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Und sehr sehr gerne! :)

      Löschen
  3. Huhu Mimi,

    ich nasche in diesem Moment bereits den dritten Zitronenkeks - soooo lecker!
    Die Caipi-Marmelade gab es gestern schon auf frischen Sonntagsbrötchen, sie schmeckt ebenfalls super und sommerlich-frisch.
    Du hast mit dem Päckchen genau in mein Herz getroffen & ich freue mich sooooooo sehr über die tollen Leckereien!

    Allerliebste Grüße
    Frau Schulz

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über deine Kommentare!