Donnerstag, 7. Juni 2012

Toffifee-Schoko-Cupcakes


Zutaten:

130 g Zucker
125 g weiche Butter
2 Eier
1 Pkg Weinsteinbackpulver
100 g Mehl
1 Prise Salz
120 ml Buttermilch
8 EL Kakao
75 g Haselnüsse
10 Toffifee, geviertelt

400 g Frischkäse
50 g Mascarpone
7 EL Zartbitter-Brotaufstrich
30 g Puderzucker
12 Toffifee


Hallo ihr schokoladeverschmierten Naschkätzchen,
gestern war ich mal wieder auf einen Geburtstag eingeladen (wieso stapeln die sich eigentlich zwischen Juni und August?) und die Gastgeberin hat sich Törtchen unter der Vorgabe „Schokoladig!“ gewünscht. Was soll ich sagen, ihr Wunsch sei mir Befehl. ;-) Was könnte da besser passen als die superlecker klingenden Cupcakes, die ich letzte Woche bei Sweet Trolley (Sweet Trolley - Sehr süßer Blog ) gefunden habe?
Und siehe da: Hat super geklappt, ich habe mal wieder ein bisschen abgewandelt (ich kann eben nicht anders ;-) ) und die Gastgeberin und Gäste (ich natürlich auch!) waren glücklich. Muss sagen, das Rezept ist sehr zu empfehlen, wenn man sich Schoko wünscht! :-)

Butter und Zucker schaumig rühren, nach und nach die Eier dazugeben. Salz, Backpulver, Mehl und Kakao darüber sieben und zusammen mit der Buttermilch schön cremig rühren.
Haselnüsse und Toffifee dazugeben und vorsichtig unterheben (Ehrlich, es sind  hier auch nur 10, weil ich 2 Stück ganz dringend naschen musste!).
Eine Muffinform mit Förmchen auslegen, Teig gleichmäßig einfüllen und bei 170°C (Umluft) etwa 20 – 25 Minuten backen. Auskühlen lassen.
In der Zeit das Topping aus Frischkäse, Mascarpone, Zartbittercreme und gesiebtem Puderzucker anrühren.
Das Topping in einen Spritzbeutel füllen und dekorativ auf die Törtchen schichten. Je mit einem Toffifee dekorieren.
Schnuppern, schmatzen, glücklich sein (alle Laktoseintoleranten sollten vorher eine Tablette nehmen, wirklich ;-) ).

Fairy Cakes don’t lie!


Kommentare:

  1. Antworten
    1. Ja, das waren in etwa auch meine Geräusche. :D

      Löschen
  2. WOW... Lecker davon will ich auch einen :o)
    ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn noch einer da wäre, könntest du natürlich gerne einen haben. Sind aber alle, also musst du sie wohl nachbacken. :P
      Liebe törtige Grüße, Mimi

      Löschen
  3. Durch deinen Blog werden alle um mich herum und ich auch noch dick! So viele Rezepte, die so lecker klingen. Das hier wird auch demnächst nachgebacken! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, dick und rund ist doch was Schönes. ;)
      Freut mich, wenn ich dich inspirieren konnte. :D

      Löschen
  4. Oh je: so was von YUMMIE!!! Die sehen echt ober-hammer-lecker aus! :)

    Liebe Grüße zu dir,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
  5. Ohh die sehen super lecker aus! Das muss ich mal ausprobieren! :)

    http://stil-houette.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Und mach das! Lohnt sich auf jeden Fall.... :)

      Löschen
  6. die werden demnächst nachgemacht :) yummyyyy!! ♥

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.